Ransomware heute – So begegnen Sie der am schnellsten wachsenden Bedrohung für Ihre Daten

Ransomware – also Malware, die Ihre Server oder Computer infiziert, Ihre Daten verschlüsselt und ein enormes Lösegeld für die Entschlüsselungsschlüssel verlangt – ist weiterhin eine der weltweit am schnellsten wachsenden Bedrohungen.

Wie die IDC berichtet, erlebten 93 % aller Unternehmen in den letzten drei Jahren einen Cyberangriff. Laut Cybersecurity Ventures wird der wirtschaftliche Gesamtschaden durch Ransomware-Angriffe bis zum Jahr 2021 20 Milliarden US-Dollar erreichen.

Fehlendes Wissen über diese Bedrohung kann sowohl Ihnen als auch Ihrem Unternehmen schaden.


Niemand möchte zwischen Lösegeld an Cyberkriminelle oder unrettbar verlorenen Daten wählen müssen. Schlimmer noch: Die Zahlung des Lösegelds bietet keinerlei Schutz vor weiteren Angriffen: Die Hälfte der Opfer, die ein Lösegeld zahlen, erhalten niemals ihre Daten zurück und 73 % der zahlenden Opfer werden später erneut angegriffen. Aus diesem Grund empfehlen Sicherheitsexperten, niemals Lösegeld zu zahlen.


Außerdem liegen die größten Kostenfaktoren durch Ransomware nicht beim Lösegeld, sondern der
Wiederherstellung sowie – für Unternehmen – den entgangenen Einnahmen in der Ausfallzeit. Forbes meldet, dass die Kosten für die Wiederherstellung nach einem Ransomware-Angriff im Durchschnitt bei mehr als 84.000 US-Dollar pro Zwischenfall liegen. In die Berechnung fließen entgangene Geschäfte durch Ausfallzeiten und Rufschäden sowie Reparaturen oder Austausch von Technik ein.


SIE GLAUBEN NICHT, DASS SIE GEFÄHRDET SIND?

Dass Sie mit Ransomware angegriffen werden, ist nahezu mathematisch sicher: Heute richten sich
71 % der Ransomware-Angriffe gegen KMUs. Zum einen nutzen Cyberkriminelle neue Technologien, um schnell neue Ransomware-Varianten zu erstellen. Gleichzeitig haben neue Verteilungsmethoden die Anzahl der Angriffe steigen lassen. So werden beispielsweise so genannte „Kits“ online verkauft, mit denen heute jeder Amateur einen Angriff starten kann.


INFEKTIONEN LASSEN SICH SCHWER VERMEIDEN

Eine einzige falsche Aktion kann dazu führen, dass ein Ausbruch Laptops, Server, Workstations und kritische Anwendungen stilllegt – und damit Ihr Unternehmen.
Zu Infektionen kann es kommen, wenn jemand:

• Einen infizierten Email Anhang öffnet
• Auf eine Werbung oder einen Link klickt und auf eine böswillige Website gelangt
• Software herunterlädt, die Ransomware enthält


BLEIBEN SIE CYBERKRIMINELLEN STETS EINEN SCHRITT VORAUS

Es gibt eine absolut sichere Möglichkeit, Ihre Daten zu schützen, Ransomware-Angriffe abzuwehren
und eine schnelle Wiederherstellung durchzuführen:
Cyber Protection-Services, die Backup-as-a-Service mit integriertem KI-basiertem Ransomware-Schutz von united hoster – powered by Acronis
Dank Machine Learning-Modellen, die verdächtige Verhaltensmuster erkennen, besitzt unsere Lösung den branchenweit fortschrittlichsten Ransomware-Schutz. Durch diesen verhaltensbasierten Ansatz werden sowohl bekannte als auch komplett neue Ransomware-Varianten zuverlässig erkannt, Angriffe in Echtzeit aufgehalten und betroffene Dateien automatisch wiederhergestellt.

Parallel dazu verhindert ein robuster Selbstschutzmechanismus, dass Kriminelle die Funktionsfähigkeit unserer Applikation beeinträchtigen oder deren Backup-Dateien beschädigen können.


Die Frage ist somit nicht, ob Sie das Paket für Ihren Server oder Computer buchen sollten. Sondern wie schnell Sie dies tun.

Buchen Sie noch heute unser Acronis Online Backup Lösung. Sichern Sie regelmäßig Ihre wichtigen Daten und schützen Sie Ihren Server gleichzeitig automatisch gegen Ransomware Angriffe.

Bereits ab 9,50 € pro Monat mit 50 GB Backup Speicherplatz ist Ihr Server oder Computer geschützt:

Jetzt buchen unter:
https://shop.united-hoster.de/?NAME_PATH=ONLINE_BACKUP



Teile diesen Beitrag

2 thoughts on “Ransomware heute – So begegnen Sie der am schnellsten wachsenden Bedrohung für Ihre Daten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.