Hosted Exchange vs. Office 365 – Die perfekte Lösung?

Hosted Exchange ist ein beliebter und geschätzter Dienst für Unternehmen, sowie professionelle Anwender. Im Zuge der Einführung moderner Smartphones, gewann der Dienst in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. Dank Email Push-Funktion gelangen Emails unmittelbar nach Eintreffen, auf die Smartphones der Anwender. Ein wichtiger Punkt im modernen Zeitalter, in dem alles sofort und schnell erledigt werden muss. Keine Email mehr verpassen, keinen wichtigen Auftrag mehr verlieren, immer für den Kunden oder Geschäftspartner erreichbar sein.

 

InSync sein

InSync sein – Synchron sein –  bedeutet, dass auf allen Endgeräten immer die aktuellen Daten verfügbar sind. Keiner möchte Emails doppelte bearbeiten, einen Geschäftskontakt nicht erreichen können, da dessen Kontaktdaten auf dem PC, und nicht auf dem Smartphone sind. Einen wichtigen Termin verpassen oder Aufgaben nicht erledigen können, da diese auf dem aktuellen genutzten Endgerät fehlen.

InSync sein ist die Lösung! Der Hosted Exchange Email-Dienst gleicht alle Endgeräte unmittelbar ab, so bleiben Emails, Kalender, Kontakte, Aufgaben immer aktuelle und überall verfügbar. Ein Postfach auf allen Endgeräten verfügbar!

 

Welche Varianten gibt es?

Am Markt gibt es verschiedene Varianten, um zuvor beschriebene Anforderungen, zu realisieren. So haben auch bereits einige Freemail Anbieter wie Gmail, Web.de oder GMX Funktionsteile mehr oder weniger gut integriert. Tatsächlich bieten aber nur 3 Lösungen den Umfang, den ein Unternehmen oder der professionelle Anwender benötigt.

  1. Microsoft Exchange
    • Hosted Exchange
    • Office 365
  2. Open xChange

 

Im weiteren Verlauf dieses Artikels möchten wir jedoch bei der bekannten Lösung Microsoft Exchange bleiben und dabei die schlüsselfertigen Lösungen „Hosted Exchange“ und „Office 365“ gegenüberstellen.

 

 

Wo wird der Email-Dienst betrieben?

 

Hosted Exchange

Bei Hosted Exchange legt der Cloud Anbieter fest, wo er seine Server bzw. seinen Microsoft Exchange Server betreibt. Bei der Wahl eines guten Cloud-Anbieters erhalten Sie völlige Transparenz über:

  • Den Standort, an dem Ihre Daten gespeichert werden.
  • Welche Hardware bzw. ob Marken-Hardware zum Einsatz kommt.
  • Wie der Dienst gegen Angriffe abgesichert ist:
    • DDOS-Schutz
    • Spamschutz
    • Virenschutz
  • Aufbau einer Hochverfügbarkeitslösung

 

Office 365

Der Dienst wird immer von Microsoft betrieben. Jeder Cloud Anbieter, ohne Ausnahme, ist nur Vermittler für Microsoft und erhält eine Vermittlungsprovision.

Wo Ihre Daten liegen, ist immer ungewiss, auch wenn dies vermutlich nicht in Amerika ist, so ist Microsoft dennoch ein amerikanisches Unternehmen. Wie streng hier mit Datenschutz und Dateneinsicht von Unternehmen umgegangen wird liest man regelmäßig in den Medien. Nämlich gar nicht!

 

 

Wie bekomme ich Hilfe bei Problemen?

 

Hosted Exchange

Ihr gewählter Cloud Anbieter ist Ansprechpartner für alle Anliegen und Belangen und hilft im Problemfall weiter. Sie entscheiden sich selbst für den Anbieter, der hinsichtlich seiner technischen Unterstützung zu Ihnen passt und Sie überzeugt.
Oftmals haben Sie auch die Möglichkeit kostenpflichtig zusätzliche erweiterte Support-Optionen aufzubuchen.

Office 365

Wenn Sie Ihren Email Service zu Office 365 auslagern, dann haben Sie insbesondere als kleines oder mittelständiges Unternehmen keinen Ansprechpartner und keinen Zugriff auf Support. Im Fall eines Ausfalls können Sie niemanden greifen, nicht hinfahren oder das Problem eskalieren.
Wenn Sie ein Problem haben, hilft Ihnen niemand weiter.

 

 

Wenn Vereinbarungen nicht eingehalten werden?

 

Hosted Exchange

Werden vertragliche Vereinbarungen nicht eingehalten oder kommt es zu einem längeren Ausfall, dann ist dies Vertragsbruch. Sie können immer Zahlungen einstellen oder Lösungen diskutieren. Bei einem deutschen Anbieter greift immer deutsches Recht.

 

Office 365

Anders sieht es bei Office 365 aus. Haben Sie schon einmal gegen Microsoft geklagt? Haben Sie so einen großen Geldbeutel, um sich eine Klage gegen einen Konzern leisten zu können? Wie stehen wohl Ihre Chancen auf Erfolg? Ein wenig wie David gegen Goliath!

 

 

Ethische Gründe

Wie sieht es mit Ihren ethischen Gründen aus? Möchten Sie einem Welt Konzern zu noch mehr Macht und Reichtum verhelfen, der Sie im Fall von Problemen im Regen stehen lässt? Oder vertrauen Sie doch lieber auf einen lokalen Anbieter, den Sie schnell und unkompliziert erreichen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.